Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Newsletter

Zu welchen Themen dürfen wir Ihnen Informationen schicken?

Hinweise zu Veranstaltungen (9.10.2020)

Aktuelle Hinweise zu Veranstaltungen der Christuskirche Buchholz

ausrufungszeichen

Stand: 9.10.2020

Hygienekonzept der Christuskirche Buchholz ab 9.10.2020

Zur Durchführung von Veranstaltungen der Christuskirche Buchholz gelten durch Festlegung der Gemeindeleitung folgende aus der Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) unmittelbar abgeleitete verbindliche Schutzmaßnahmen.

- Veranstaltungen im Obergeschoss der Christuskirche sind auf 55 Personen beschränkt.

- Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der KinderOase im Untergeschoss der Christuskirche sind auf 30 Personen beschränkt.

- Die Maximalbelegungen der einzelnen Räumlichkeiten dürfen nicht überschritten werden.

- Jede Person hat soweit möglich Abstand zu jeder anderen Person einzuhalten.

- Alle Personen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. (Mund-Nasen-Bedeckungen sind textile umlaufend anliegende Barrieren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit geeignet sind, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln durch Husten, Niesen und Aussprache zu verringern, unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie.)

- Die Mund-Nasen-Bedeckung darf nur abgesetzt werden, wenn ein Sitzplatz eingenommen wurde und ein Mindesabstand von 1,5 m zu anderen Besuchern eingehalten wird.

- Die Abstandsregeln gelten nicht gegenüber Personen des eigenen Haushalts.

- Körperkontakt durch Begrüßung per Handschlag ist zu vermeiden.

- Eine Teilnahme an Veranstaltungen mit Krankheitssymptomen ist ausgeschlossen.

- Die vor Ort gekennzeichneten Laufwege sind einzuhalten. Um den Mindestabstand wahren zu können, ist das Treppenhaus nur in einer Richtung zu nutzen. Die Treppe dient hierbei ausschließlich als Abgang. Nach oben ist entweder der Fahrstuhl zu nutzen oder über den Kellerausgang der Weg um das Gebäude herum zum Haupteingang zu wählen.

- Besondere Beachtung gilt der Handhygiene.

- Die sanitären Anlagen dürfen jeweils maximal von 3 Personen zeitgleich genutzt werden. Auch beim Aufenthalt im WC-Vorraum ist auf den Mindestabstand von 1,5 m zu achten.

- Oberflächen und Gegenstände, die häufig von Personen berührt werden, sind nach Veranstaltungen mit Oberflächendesinfektion zu reinigen.

- Bei Veranstaltungen ist für ausreichend Zufuhr von Frischluft zu sorgen. Räume vor und nach Veranstaltungen gut durchzulüften, nach Möglichkeit ist auch während der Veranstaltung für Frischluft zu sorgen. Bei niedrigen Aussentemperaturen ist in regelmäßigen Abständen eine Stoßlüftung durchzuführen.

- Gesang in Gruppen ist derzeit auch mit Mund-Nasen-Bedeckung nicht möglich.

- Bei solistischen Gesangsbeiträgen ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.

- Unter Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 m können einzelne Sprecher auf das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verzichten.

- Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten sind bei jeder Veranstaltung Kontaktdaten zu erfassen. Dies umfasst Vornamen, Nachnamen, Adresse, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Besuchs. Bei begründeten Zweifeln sind die Daten zum Beispiel durch Vorlage eines Personalausweises auf Plausibilität zu überprüfen. Die erfassten Daten sind vor Einsichtnahme durch Dritte zu schützen. Eine Teilnahme an Veranstaltungen ohne Erfassung der Kontaktdaten ist ausgeschlossen.

- Die Küche ist derzeit nicht im Rahmen von Gruppenveranstaltungen zu nutzen.

- Auch außerhalb des Gebäudes sind die behördlichen Abstandsregeln verbindlich einzuhalten. Bei Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m ist auch im Aussenbereich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

- Eine Nutzung des Gemeindehauses für private Zwecke ist derzeit nicht möglich.

- Für die Veranstaltungen KinderOase und Eltern-Kind-Treff im Untergeschoss gelten besondere Hygienemaßnahmen

 

Audiomitschnitte der Gottesdienste werden bis auf weiteres im Internet bzw. auf Anfrage per CD weitergegeben.

Hinweise Regeln

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.u00f6.R. Daru00fcber hinaus gehu00f6ren wir, neben vielen weiteren Gemeinden, einem Landesverband an.



Durch Zeitung lesen auf Ideen kommen

Wie findet eine Gemeinde ein förderungswürdiges Projekt? Dieser Frage ging der Arbeitskreis Fördermittel im BEFG mit über dreißig Interessierten aus verschiedenen Gemeinden nach..

19.10.2020

Bericht vom Auftakt in Hamburg: 500 Jahre Täuferbewegung

Fünf Themenjahre stehen bis 2025, dem Gedenken an die erste täuferische Glaubenstaufe 1525, unter der Überschrift „gewagt!“. .

12.10.2020

Demnächst

Gebetstreffen
Mi 21.10. 20:00 Uhr
Teenie-Kreis
Do 22.10. 17:00 Uhr
Jugend
Fr 23.10. 19:00 Uhr
Gottesdienst
So 25.10. 10:00 Uhr

Social Media

Ihr Weg zu uns...

Ihr Abfahrtsort:

Christuskirche Buchholz Bremer Straße 63 21244 Buchholz